Iceland – Du herzberührende Schönheit


>Das ich mal nach Iceland komme, hielte ich bisher nur  für einen Traum – nun ist er wahr geworden<

 

Iceland hat extreme Elemente und das in einer Vielzahl. Was ist es, das Iceland so faszinierend und beeindruckend macht?

Ist es die  Stärke des Lichtes, die an diesem Platz jegliche Horizonte gestochen scharf erleuchtet ?

Vielleicht  der ewige Sonnenschein, der die Weite des Himmels noch größer erstrahlen lässt? Sogar an bedeckten Tagen, leuchten die Gletscher der Vulkanberge zum Greifen nah. Oder sind es diese Naturgranaten aus heißem Dampf, die ihre Fontänen meterhoch in die Luft verpuffen und Dich dabei von oben bis unten nass machen können.

Hier und da blubbert und brodelt es am Boden und will Dir mit aller Kraft eines kleinen Vulkans ‚Guten Tag‘ sagen.
Vielleicht ist es aber auch die vulkanische Asche, die schwarz an Icelands Stränden einen eindrucksvollen Kontrast zu Meer und surrealer Landschaft hinterlässt.

Es sind alle diese Dinge- und noch vieles mehr. Die Faszination Icelands liegt in einer nicht endenden Vielfalt der stärksten Kontraste, die ich noch niemals so erlebt habe. Hier gibt es einfach alles.

Abgesehen davon ist es in Iceland kalt, holla und wie! Selbst bei 10 Grad Celsius, was wir als Winter empfinden, laufen Iceländer im kalendarischen Sommer mit kurzen Hosen und Flip Flops durch ihre Gassen. Bei uns sah das etwas anders aus: Hoody, Daunenjacke, Schal, Icelandmütze, plus Kapuze.

 

Im Wesentlichen stand als Planung auf der Liste:

 

Frühe Flüge zu buchen.  Grundsätzlich sind die Flüge nach Icland nicht sehr günstig. Icelandair Flüge waren uns mit 500-600 Euro etwas zu teuer. Aus diesem Grund entschieden wir uns auf der Lufthansa app einmal genauer zu recherchieren. Und siehe da, es gab einen Europa-Flug nach Reykjavik für 370 Euro.

Diese herzberührende Attraktivität von Icland, wollten wir uns nicht entgehen lassen und sind während unseres Roadtrips einmal um die Insel gefahren. Insgesamt wurden es dann 2400km, mit täglich gefahrenen 400 km. Dazu wir müssen gestehen: Es war atemberaubend, es hat uns der Atem gestockt und es war niemals anstrengend. Auch, wenn wir uns manchmal verfahren haben. Denn Icelands Beschilderung ist nicht immer die beste.

 

 

 

Hier sind meine 12 besonderen Highlights von Iceland. Wir haben sie entdeckt und selbst bereist.

 

Besuche Reykjavik:

 

Nach einem 3 stündigen Nachtflug, kommen wir hundemüde hier in Keflavik/Reykjavik an. Genervt, suchen wir das richtige Gepäck-Transportband. Alle Passagiere laufen hier völlig wirr durcheinander. Endlich bekommen wir unsere heiß geliebten Koffer. Immer sehr schön, wenn der Koffer mitankommen darf. Hier in Iceland ist kein Nachtflugverbot und somit lassen die airlines ihre Flieger bis 3.00 in der Nacht fliegen. Jetzt schleppen wir uns zum Counter, um unseren Mietwagen abzuholen. Wir haben bei THRIFTY gebucht, da es hier die
günstigsten Autos gab. Um den Mietwagen abzuholen, muss man das Flughafenterminal verlassen und mit einem gelben Shuttlebus zwei Stationen fahren. Das Gefährt ist ein nigelnagelneuer Citroen und mein Driver macht sich schon mal mit dem Cockpit und den Gegebenheiten vertraut.

Wir starten in Richtung Reykjavik und haben noch 30 km zu fahren. Auf Anhieb finden wir unsere airbnb Bleibe. Es ist mittlerweile 2.00 in der Nacht und wir dürfen dort leider erst um 14.00 Uhr einchecken. Also stehen uns noch 12 Stunden Däumchen drehen,
Witze erzählen, oder versuchen zu schlafen zur Möglichkeit. Das letztere erscheint uns als brauchbar. Nach 4 Stunden Rücken-Aua und Kälte, entscheiden wir an einer Tankstelle gegenüber uns mit Kaffee aufzuwärmen. Also campen und Luftmatraze – nix mehr für 50 + Miezen……don’t like.

Darauf hin starten wir eine kleine Stadtrundfahrt mit unserem Wägelchen. Reykjavik hat knapp 200.000 Einwohner, weitere 100.000 verteilen sich über die komplette Insel. An der Wasserseite begegnet uns der >Sun Voyager<, eine Stahlskulptur, die ein stylistisches Wikingerschiff darstellt. Im selben Augenblick reißt der Himmel auf und wir haben die kolossalsten Wolkenbilder, passend zum fotografieren.

 

Voyager Reykjavik

 

Illumination Reykjavik

 

Reykjavik 2017

 

Lovely Iceland

 

Über den Dächern von Reykjavik

 

Nach Lage der Dinge, besuchen wir am Morgen die Halliskirkja Pfarrkirche. Ihre Gemeinde lebt nach evangelischer-luterischer Glaubensrichtung. Erbaut wurde sie 1945 und fertiggestellt 1974. Sie ist die höchste Kirche, aber das zweithöchste Gebäude in Iceland.
Auf den Glockenturm, der gotische Bauweisen aufzeigt, kann man heute mit einem Aufzug hochfahren.

Sie besitzt 3 große Glocken und 29 Glockenspiele. Von hier oben, hast Du den herrlichsten Ausblick über Reykjavik und das Umland. Das macht uns noch neugieriger, dieses tolle Eiland zu entdecken.

So langsam knurrt uns der Magen und wir suchen uns in der Stadt etwas leckeres zum Frühstücken. Im Hotel bzw. Cafe SANDHOLT in der LAUGAVEGI 36 welches direkt im Centrum liegt, finden wir ein gemütliches Eckchen.

 

Halliskirkja Reykjavik

 

Reykjavik from above

 

Halliskirkja Schiff

 

 

 

Streetart in Reykjavik

 

Da Reykjavik sich zu einer sehr modernen Stadt entwickelt hat, kannst Du hier an jeder Ecke ’streetart‘ finden. Fashion freaks kommen hier ebenso auf ihre Kosten. Wir wollten kaufen, kaufen, kaufen, aber unser Geldbeutel sagte laut und deutlich NO!!!! Iceland ist sehr teuer und das kannst Du auf der ganzen Insel am eigenen Leib an allen Locations erfahren.

 

 

 

 

 

Entdecke den ‚Golden Circle‘

 

Der Golden Circle über die Ringstrasse 1, ist in Iceland ein must have. Man kann ihn locker an einem Tag umfahren. Bei Pingvellier kommt man an der sogenannten ‚Silfraspalte‘ vorbei. Diese Spalte teilt die Continentalplatten von Amerika und Eurasien. Du hast die Möglichkeit durch diese Spalte hindurch zu schnorcheln. Das Wasser ist bibber kalt und glasklar. Taucher starteten gerade ihre Schnorcheltour.

 

 

 

 

 

Weiter auf der Ringstrasse hört man schon einen tosenden Wasserfall. ‚Gulfoss‘ oder Gold-Foss nennt man ihn, der 70 Meter in eine tiefe Schlucht stürzt.

 

Gulfoss waterfall

 

 

Ganz in der Nähe genauer im Südwesten, befinden sich die heißen Quellen und Geysire. Überall hier gibt es kleine Geysir-Schächte, deren Wasser an der Oberfläche unglaubliche 80-90 Grad aufweisen. Es riecht, nein besser es stinkt sehr streng nach Schwefel.

Wenige Meter weiter, pufft der große Geysier ‚Strokkur‘ ( Butterfass) seine 20 Meter Fontäne alle 20 Minuten in die Höhe. Hier ist Aktivität angesagt.

 

Geysire und heiße Quellen

 

 

Südlichstes Örtchen VIK

 

Auf der Fahrt nach VIK kommen wir am Eyafjallajökull Vulkan vorbei, der im Jahre 2010 seine letzte Eruption hatte. Er sorgte damals für ganz schön Ärger und legte mehrere Wochen den kompletten Flugverkehr lahm. Vielleicht erinnerst Du Dich noch?

3 Ecken weiter entdecken wir schon wieder einen Wasserfall. SKOGAFOSS, er bildet einen 60 Meter hohen Wasservorhang und stürzt damit in die Tiefe. Eine schöne Legende existiert heute noch. Hinter dem Wasserfall soll in einer Höhle eine Schatzkiste mit Gold liegen. Bis heute scheiterten jegliche Versuche zur Bergung dieser Kiste. Aber nass geworden sind wir hier ganz schön.

 

Skogafoss

 

VIK ist das südlichste Örtchen und besitzt eine Tankstelle, ein feines Restaurant und eine Kirche, die stolz auf einem Hügelchen thront. Hier haben wir den wohl leckersten Ceasar salad gegessen.
Hier in VIK befinden sich die faszinierenden Black Beaches. Vorgelagert stehen 3 Felsen im Meer, die wie eine versteinerte Troll-Familie aussehen. Umgeben von schwarzem Lavasand, der mir wie ein Lavateppich erscheint. So etwas traumhaftes habe ich noch nicht gesehen.

 

 

 

 

 

Fahre bis nach Höfn

 

In östlicher Richtung über die Ringstrasse entdeckst Du nun Höfn. Das Örtchen, dass überwiegend vom Fischfang lebt, liegt auf einer kleinen Landzunge südöstlich. Ausserdem besitzt Höfn einen idyllischen Hafen. Hier strahlt friedvolle Ruhe über das Dörfchen. Die Entfernung nach Reykjavik beträgt von hier etwa 460 km. Nach Egilsstadir unsere nächste Übernachtung etwa 250 km.

 

 

 

 

Gletschersee Jökulsárlón (Glacier Lagoon)

 

Die Natur kann beeindruckende und lustige Formationen bilden. Schillernd und türkis.Im 200 Meter tiefen Gletschersee ist die Lagune Jökulsárlón. Mächtige Eisberge driften mit für das Auge kaum erkennbarer Geschwindigkeit durch das Wasser. Ein atemberaubendes Schauspiel, bis sie durch eine Brücke hindurch aufs Meer getrieben werden. Das ganze dauert 4 Jahre bis die Gletscher im ganzen See geschmolzen sind.

Empfohlen um dem Besucherandrang etwas zu entfliehen, früh morgens oder spät abends dort die Gletscher bestaunen.
Dieses Spektakel sollte ganz oben auf Deiner Reiseliste stehen.Hier hätten wir noch Stunden verbringen können. Unsere Augäpfel wurden vor lauter staunen immer größer.
Auf unserem Weg weiter, tuckern wir, (ja denn hier gibt es leider nur noch Schotterpiste) nun in den hohen Norden nach Egilsstadir. Wo wir übernachten.

 

 

 

 

 

 

Myvatn Nature Bath

 

Der nächste Trip für heute ist geplant. Im Herz des Nordens, wo die Ringstrasse wieder ihre Steigung verlassen darf, kannst Du von hier oben eine türkisfarbene Fläche erkennen. Es ist das Myvatn Nature Bath. Der Boden der Lagoone in der man relaxen und baden kann besteht aus Sand. Das Wasser hat ganzjährig eine Temperatur von 38-40 Grad. Geothermales Wasser wird hier genutzt, dass extrem nach Schwefel riecht und in der Nase beißt.

(Geothermal zur Erklärung: Erdwärme ist eine gespeicherte Wärme in der Erdkruste. Sie kann entzogen werden und wirkt somit als
regenerative Wärmeenergie.Sie wird auf Iceland zum Heizen und Kühlen genutzt und ebenso auch zur Stromerzeugung)

 

 

 

Bestaune Godafoss-Götterwasserfall

 

Etwa zwischen Myvatn und Akureyri liegt der Wasserfall GODAFOSS. Gegenüber anderen Wasserfällen, hat er eine schlichte Höhe von 12 Metern. Sehr beeindruckend sind die breiten Wassermassen, die in die Schlucht hinunterstürzen. Hier fegte es unglaublich, dass Mützen und Kapuzen fast durch die Gegend flogen.

 

 

 

 

Nördlichste Stadt Akureyri

 

Akureyri ist die Stadt mit HERZ. Alle Ampeln haben während ihrer Rotphase ein ‚ROTES Herz‘. Das Ende des Eyafjördur-Fjord bringt Dich direkt in diese schöne Stadt. Sie ist noch sehr jung. Bei der Gründung 1862 waren es nur 286 Einwohner. Heute sind es 17.000. Akureyri hat die größte Fischverarbeitung und einen Exporthafen.
Heute besitzt die Stadt auch eine schöne übersichtliche Fußgängerzone, die zum shoppen einlädt.

 

 

 

 

Besuche unbedingt den kleinen Westzipfel

 

Die letzte Tour in den Westen bedeutet für meinen Driver wieder eine lange Autofahrt von mindestens 4 Stunden. Im Visier haben wir ein schönes Hotel, in diesem wir 2 Nächte verbringen wollen.
Die Region Vesturland im Westen hat sehr viel touristisches zu bieten. Zum Einen bietet sie ebenso wie im Osten schwarze Strände, Cliffs, einen schönen Hafen in Stykkisholmur und Strände an denen Seehunde bis an Land kommen. Da sie unter Naturschutz stehen, darf man sich ihnen aber nur in einem Abstand von 50 Metern nähern.

 

 

 

 

 

Begrüße die Islandpferde

 

Da ich ja so gar kein Pferdeliebhaber bin und eher Angst vor Pferden habe, traute ich mich trotzdem die Islandpferde zu füttern.
Eigentlich sind sie bemerkenswerte Wesen und auch sehr sozialisiert. Sie tragen tolle Ponyfrisuren mit den attraktivsten Strähnenschattierungen. Na, ich kann es ja beurteilen.  Islandpferde sind die älteste bekannte Reinzucht der Welt. Schon im 9. Jahrhundert wurden sie von den Wikingern nach Iceland gebracht.

 

 

 

 

Liebes Iceland,

wir würden sofort wieder einen Roadtrip mit Dir buchen. Du hast unsere Seele sehr berührt und uns gezeigt, dass alle Elemente vereint zu Naturgewalten, ein unvergessliches Erlebnis schenken können. Und die aufgelösten Schuhe plus Sohlen hat AnnA Dir auch geschenkt, die sich auf Deinem Boden aufgelöst haben.

DANKE FÜR DEINE GÜTE

 

Info Box:

 

Lufthansa fliegt 6 mal wöchentlich nach Keflavik/Reykjavik

WOW air fliegt von Frankfurt/Main ab 69.90 Euro- bis 180 Euro in 3 Std 45 Minuten

Icelandair fliegt ebenso mehrmals wöchentlich von Ffm/airport nach Reykjavik. Nähere infos über die genauen Flugpläne. Flughafen ca 40 km von der Stadt Reykjavik entfernt.

Mit Flybus oder Taxi bzw Mietwagen kommt man bequem nach Reykjavik

 

Unternehmungen:

Whale watching

Bootstour Glacier Lagoon

Helicopter Touren

Glacier walks

Und sehr viele Museen

 

Interessante  Blog Beiträge findest Du auch  auf den Seiten:

meerblog.de  oder

sonne-wolken.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

,

Auf Pilgerspuren nach Santiago de Compostela oder in High Heels zur spanischen Hochzeit

Ziemlich oft habe ich mir überlegt, ob ich diesen Artikel über Santiago de Compostela wirklich dokumentieren soll. Denn genau genommen, liegt diese Reise zur Pilger-Metropole schon 10 Jahre zurück. Für aktuelle Reiseerlebnisse oder Berichte mag dem einen oder anderen das vielleicht etwas zu antik erscheinen! Also eine Retro, oder vielleicht auch Vintage Reise wie man so schön dazu sagen würde, mit tollen Erinnerungen an die Pilgerstadt und an eine Hochzeit von und mit spanischen Freunden.

Da Pilger ja bekanntlich geschichtsträchtig schon seit Jahrtausenden ihre Pilgerstrecke erwandern, dachte ich mir warum nicht doch einen Artikel daraus entstehen lassen. Ebenso gehöre ich mittlerweile nun auch zum Vintage Semester, also passte auf irgendeine Weise alles zusammen.

Fotografiert haben wir mit einer Digital Kamera exlim 2 megapixel aus dem Jahr 2004 ( bitte nicht lachen). Dazu ist zu sagen, die Bildqualität fällt nicht besonders gut aus.
Noch zu akzeptieren sei hier auch, dass die Hochzeitsgruppe das veröffentlichen der persönlichen Fotos nicht wünschte.

 

Santiago Vogelperspektive

 


 

Wenn ich an Santiago de Compostela  ( in Galicien) denke, fallen mir sofort begeisterte, fast ekstatische Menschen ein, die verschwitzte, verschmutzte Kleidung tragen, verbundene Füße vorweisen, diese übersät mit Blasen und Schrammen hinnehmen und ertragen. Dazu eine monströse Kathedrale, ja und tatsächlich Pilger, die es sich beweisen wollten und haben, das Ende des fast endlosen Jakobsweges, ca 800 km zu erreichen. Die letzten Statistiken aus dem Pilgerbüro in Santiago registrierten 262.458 Pilger 2015. Dazu kommen noch diese Zahlen von Pilgern, die nicht registriert ohne Urkunde den Weg gelaufen sind.

In diesem Zusammenhang, wurde 1985 der historische Stadtkern zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt.

 

Nach dem Motto: >Was das Herz bewegt, setzt die Füße in Bewegung< also Let’s hiking!!!

 

Hotel Santiago de Compostela

 

Idylle inSantiago

 

Eine Streckenübersicht des Camino de Santiago

 

Der beliebteste Start des Jakobsweges beginnt in St-Jean-Pied-de-Port in Frankreich. Viele versuchen diese Strecke zwischen 31 und 35 Tagen zu schaffen. Das bedeutet, nach Möglichkeit ohne Verzögerung die Strecke zu bezwingen! Manche gehen den Weg von zu hause über mehrere Jahre. Die besten Pilgerzeiten sind  im Juli und August. Die Gegend zu dieser Zeit auf den Strecken ist sehr reizvoll. In sogenannten heiligen Jahren, pilgern weitaus mehr als sonst nach Santiago de Compostela. In jedem 6. Jahr, so wie in diesem Jahr 2016 findet wieder so ein wunderbares Highlight statt. Wenn der 25. Juli auf einen Sonntag fällt, vergibt die katholische Kirche den Pilgern alle Sünden. Die Pilger dürfen dann ausdrücklich, die Kathedrale nur  durch einen Hintereingang  das Tor ,,Zur Vergebung,, betreten.

Zu dieser Zeremonie wird ein riesiges Weihrauchfass, auch ,,Butafumeiro,, genannt, durch die Kathedrale geschwenkt. Lustige Zungen behaupten, man führte das überdimensionale Weihrauchfass ein, weil alle ankommenden Pilger seeeeehr unangenehme Ausdünstungsgerüche verbreiteten. Na ja, wer 6 Wochen im Thema Katzenwäsche unterwegs ist….!!!

 

Botafumeiro Weihrauchfass in der Kathedrale

 

Typisch Balkonien in Santiago

 

Viele darunter, müssen leider aber ihren Weg abbrechen, da sie sich vielleicht zuviel zugemutet haben. Ich fragte mich schon sehr häufig, welchen Beweggrund diese Pilger haben, solche Strapazen auf sich zu nehmen. Ist es die eigene Auszeit vom Job, von der Familie, vom Partner, soziales bzw. emotionales Burnout, oder ist es eine spirituelle Sinnsuche, als auch ein religiöser Hintergrund den Weg zu Gott besser zu finden! Jedenfalls sehen viele Wallfahrer anschließend die Welt mit anderen Augen.

 

Kathedrale von Santiago

 

Es gibt aber noch eine andere Art der Erkundung von Santiago dem Pilgerdörfchen. Es bietet sich an, nach Santiago de Compostela als Kurzreise, bzw als verlängertes Wochenende zu planen.

Unseren Flug buchten wir damals bei der Fluggesellschaft RYAN AIR. Es war der erste Flug mit dieser Airline und so mussten wir uns erst einmal mit den veränderten Flugbedingungen vertraut machen. Weniger Gewicht bei der Gepäck Aufgabe und vergrößertem Handgepäck, ja sogar auch ohne Sitzplatzreservierungen.
Das Hochzeitskleid der Braut, durfte einen eigenen Sitzplatz im Flieger einnehmen. Dazu die komplette Hochzeits- Sippschaft.
Die Trauzeremonie wurde im Kloster >SAN MARTIN PINARIO< gefeiert, welches früher als Benediktinerkloster fundierte. Die Hauptfassade thront im Barockstil und wurde im 17. Jahrhundert errichtet. Heute befindet sich darin ein Hotel, ein Museum und die Schule für Theologie.
Der Klostername Pinario ( Pinien) kommt von den Pinien, die es damals auf diesem Platz gegeben hat.
Wir stellten das komplette Kontrastprogramm zu den begeistert ankommenden Pilgern dar. Zum einen die Damen der Hochzeitsgesellschaft in Abendgarderobe und High Heels, zum anderen die völlig ausgemergelten, aber jubilierenden Pilger in verschlissener Kleidung.

 

Klosteransicht Santiago de Compostela

 

Was kann man in der näheren Umgebung unternehmen?

 

Eine kleine Abwechselung zum hektischen Santiago, ist sicherlich ein Ausflug nach La Coruna. Es gibt eine Art Linienbus, der Dich von Santiago in ungefähr 1 Stunde an den nördlichsten Zipfel von Spanien bringt. Genauer in den Nordwesten. Zu bewundern sind auf der Fahrt die umwerfenden Küstenabschnitte, Weinanbaugebiete sowie typische Zypressen Formationen, die sich in die bizarre Landschaft hinein schmiegen.
Nach La Coruna. Es gibt einen zentralen Busbahnhof, Calle Caballeros 21. Hier herrscht ein rauhes Klima, denn hier wohnt der Atlantik in seiner reizvollsten Schönheit.
La Coruna besitzt einen Stadtstrand, der in den Sommermonaten viele Badelustige anzieht. Eine sehr schöne Uferpromenade hat und ganzjährig zum Umherschlendern zu empfehlen ist. Eine ganze Reihe wunderschöner Boutiquen laden ein, Kulturgüter Galiciens zu bewundern und zu erstehen. Teilweise aber ganz schön überteuert.
Wenn Du einen ruhigen Tag erwischst bei der Brandung und Wind eher gering ausfallen, schaffst Du es tatsächlich einen tollen Beachtag zu erleben.

 

Beach von Coruna

 

Die Kunst des wohltuenden Essens in Santiago

 

Die Gastronomie ist eine der wichtigsten Anziehungspunkte in Santiago de Compostela. Essen in den Tapas Bars, Tavernen sowie Nobelrestaurants in Santiago bedeuten hier, Kommunikation, Austausch und das Testen von zahlreichen Köstlichkeiten der spanischen Küche. Die besten Empfehlungen konnten wir auf dem Gang durch die >Rua Franco< und die >Rua Raina< geben. Dort locken Bars und Restaurants in einer Linie, mit Schaufenstern voller typischer Produkte und delikaten Darbietungen. Meeresfrüchte, Eintöpfe, Jakobsmuscheln, Chorizos, um nur einiges zu nennen. Ich sage nur, wenn Spanier feiern, dann kommt alles auf den Tisch. ALLES!

 

 

INFO BOX:

 

Flüge nach Santiago de Compostela zB  RYAN AIR, oder Lufthansa.

Unterkünfte in Santiago de Compostela

Sehenswürdigkeiten in der Pilgerstadt

Kontakte und Infos im Pilgerbüro von Santiago de Compostela

 

Eine Reise nach Santiago de Compostela ist auf jeden Fall ultra spannend, ganz gleich auf welche Art und Weise man diese Reise unternimmt. Auch mit Kindern, wie wir es bereist haben, empfehlenswert. Ob als durchnässter Pilger, oder aufgehübschter Touri. Santiago glänzt mit seinen barocken Bauwerken, seiner >Schmeckt Nach Mehr< Vielfalt und präsentiert seine herausragende Kathedrale.

,

Das KAMEHA GRAND in Zürich – ein Design Hotel das keine Wünsche offen lässt

‚Morgenstund hat Gold im Mund‘ fiel mir schmunzelnd ein, bei meinem sehr frühen Aufbruch in die Schweiz. Genauer gesagt nach Zürich. Es ist mein erster Kurztrip, den ich für meine Blogseite unternehme und geplant habe. Der besondere Fokus dieses Trips, macht mich mehr als neugierig. Denn ich möchte dort…

,

Mal etwas anders fliegen-mit Singapore Airlines

Es geht um die besonderen Dinge im Leben, aus diesem Grund buchte ich meinen Flug von Frankfurt/Main nach New York/JFK mit Singapore Airlines. Auf diesen Flug mit Singapore Airlines, freute ich mich schon sehr lange, bis ich endlich abdüsen konnte. Sie gehört zu den führenden und weltbesten Fluggesellschaften. Das haben mir vorher schon viele Bekannte oft berichtet. Darum wollte ich dieses Flair und die tolle Atmosphäre an Bord einmal selbst erleben. Alles auf mich wirken lassen und wie es sich anfühlt, in einem so großen Flugzeug zu fliegen. Einige brennende Fragen kreisten mir vorher aber noch im Kopf. Wird der A380 weniger Turbulenzen haben? Werde ich schlafen können? Da ich gewöhnlich im Flugzeug nichts essen kann…….Werde ich das Menü an Bord trotzdem essen können?

Jedenfalls wurden meine tiefsten Bedenken alle ausgeglichen und dieses tolle Flugzeug verschönt absolut die lange Flugzeit. Eine besondere Geste für mich, ist auch das heiße Tuch, welches man zur Händereinigung kurz nach dem Platz nehmen auf Langstreckenflügen bekommt. Aromatisiert mit den angenehmsten Düften, von Jasmin und Lotus.

Der A380 besitzt vier riesige Triebwerke und zwei durchgehende Passagierdecks. Zur allgemeinen Gewichtseinsparung des Fliegers, befindet sich nur noch an der Unterseite Alluminium. Die oberen zwei Drittel sind aus glasfaserverstärktem Aluminium gefertigt. Mehr als 800 Passagiere haben die Möglichkeit, im A380 Platz zu finden. Dazu 20 Besatzungsmitglieder mit spezieller Ausbildung. Diese Zahlen beeindruckten mich sehr.

.

Bedeutsames über Singapore Airlines

 

Die Erfolgsgeschichte der Airline, kann man seit 1947 zurück verfolgen. Einige Jahre später, 1963 erfolgte die Gründung einer Federation of Malaysia und nur drei Jahre später, 1966 ernannte man die Airline ‚Malaysia-Singapore-Airlines‘ Limited (MSA).

Seit 2007 hat Singapore Airlines den ersten A380 in Betrieb genommen und ist seit dem unterwegs im Linienverkehr von Singapur nach Sidney. Mittlerweile fliegt die Flotte täglich von Frankfurt nach New York. Zum Typ A380 gehören inzwischen 19 Flugzeuge dieser Kategorie und sie erhält jährlich neue Auszeichnungen über ‚ Beste Airline International‘. Insgesamt umfasst die Airline 59 Destinationen in 32 Ländern. Darüber hinaus mit allen Partnern, umfasst das Streckennetz 279 Destinationen in 75 Ländern. Sehr beachtlich.

 

Singapore Flugzeug 50 BDAY

 

Singapore Airlines steht für aktuellen Komfort und besten Service in allen Bereichen. Die dem Zeitgeist entsprechende Ausstattung der Kabine, erfüllt alle Wünsche, die das Herz begehrt und noch ein bisschen mehr.
Ich hatte das große Glück, eine Sitzplatzreservierung im UPPER DECK zu bekommen. Im UPPER DECK, befinden sich nur wenige Plätze in der Economy Class. Dafür aber mit sehr großer Beinfreiheit und einem sehr praktischen Ablagefach, direkt unter dem Fenster. Darin finden: Sonnenbrille, Lesebrille, Zeitschriften und persönlicher Krims Krams ausreichend Platz. Insgesamt wirkt das Raumvolumen im A380 sehr groß, sehr gemütlich und vermittelt nicht das Eingeengt sein wie in anderen Flugzeugtypen. Seit 2015 gibt es im Oberdeck keine ECO Plätze mehr, hier haben nur noch Business-Sitze ihren Platz gefunden.

 

A380 50 Jahre Jubiläum

 

Singapore Beitragsbild 50 zigster GGeburtstag

 

Das Singapore Girl

 

Der hohe Servicelevel bei Singapore Airlines, wird durch das bezaubernde Singapore Girl verkörpert. Mit Grazie und ihrem anmutigen Auftreten, verwöhnen sie schon jahrzehntelang die Flugpassagiere. Charmant und immer lächelnd, schweben sie durch das Flugzeug. Sie wirken wie ein Individuum und sehr zerbrechlich. Selbst für mich als Friseurin, ist es etwas ganz Besonderes, diese herzlichen Persönlichkeiten zu bewundern. Äußerlich sind sie umhüllt, mit einem Kostüm in Batik Optik, man nennt es ‚Sarong Kebaya‘. Dazu tragen sie elegante Steckfrisuren ( Chignon) und ein einzigartiges Make up. Da juckt es mir in den Finger, gerne einmal mitmischen zu können und solche Frisuren und das passende Make up zu erstellen. Allerdings habe ich schon oft gelesen, die Singapore Girls beherrschen auch dieses Handwerk perfekt. OK, als hilfsbereite Friseurin 😉 würde ich in jeder Sekunde, gerne zur Verfügung stehen. Natürlich gibt es auch männliche Flugbegleiter bei der Airline, die mich ebenfalls mit ihrem  charmanten Naturell verwöhnt haben.
Um bei Singapore Airlines fliegen zu dürfen, bedarf es ein sehr hartes, fünfzehnwöchiges Trainingsprogramm. In weiterführenden Produktschulungen sowie Auffrischungskursen aktivieren die Singapore Girls immer wieder ihren führenden Standard.

 

Singapore Girl

 

Gaumen-Verwöhnung bei Singapore Airlines

 

In Punkto kulinarischer Verwöhnung, setzt Singapore Airlines ebenfalls auf führende Qualität. Ich würde sagen, fast schon Gaumenexplosion. Seit 1998 wurde von der Airline ein ‚International Culinary Panel‘ kreiert. Dieses setzt sich aus mehreren Sterneköchen weltwärts zusammen. Ausgefallene kulinarische Kreationen werden hier entwickelt und für Singapore Airlines zubereitet. Inspirationen aus aller Welt – klingt sehr lecker und macht hungrig.
Das hierzu ein abgestimmtes Getränk auch nicht fehlen darf , ist natürlich klar. Die an Bord servierten Weine (aller Anbau-Richtungen und Sorten) werden vorher von speziellen Sommelieren und der Fluggesellschaft passend ausgesucht. Vom Weißwein-Angebot hatte ich einiges intus und kann das nur bestätigen.
Selbstverständlich darf man als Fluggast bei Singapore Airlines sein Gericht vorher schon aussuchen. Es stehen hier 30 Gerichte zur Verfügung. Eine tolle Idee, wie ich finde, für Passagiere aus religiösen oder gesundheitlichen Gründen, die gesonderte Speisen bevorzugen.
Jedenfalls heißt es auf allen Langstreckenflügen trinken, trinken, trinken….. zum Wein, aber auch ganz viele Softdrinks und natürlich Wasser.

 

Kulinarisches bei SIA Beitrag

 

Entertainment Programm im A380 bei Singapore Airlines

 

Wer im A380 nicht schlafen kann oder möchte, dem stehen mehr als 1.500 Möglichkeiten im Unterhaltungsprogramm zur Verfügung. Das dem Zeitgeist entsprechende eX2 TM (inflight entertainment system) von Panasonic, bietet hochauflösende Ton sowie Bildqualitäten. Jeder Sitz ist mit einem eigenen Bildschirm ausgestattet. Spielfilme, TV Programme, interaktiven Spiele mit Konsolen, sowie Sprachtrainees, gestalten den Fluggästen die Flugzeit etwas kurzweiliger. Insgesamt hatte ich aber die ‚Qual der Wahl‘ bei diesem reichhaltigen Angebot. Ich entschied mit für Mister Bean und nicht Mister Bond!
Danach wurde ich beruhigt in den Schlaf geschaukelt.
Mein erster Flug im A380 mit Singapore Airlines war für mich ein überwältigendes Erlebnis. Ich freue mich schon auf den nächsten Flug. ‚Wer kann dazu schon nein sagen‘? Eine aktuelle Übersicht vom Bordprogramm von Singapore Airlines gibt es hier.

 

Entertainment SIA Beitrag

 

Nützliche Tipps zum Abschluss – die ich bei Langstreckenflügen anwende

 

  1. Etwa drei Stunden vor Abflug, verabreiche ich mir eine Heparinspritze. Verhindert die Bildung einer Thrombose.
  2. Zwischendurch empfehle ich dir, die Wadenpumpe zu betätigen, indem du deine Füße streckst und anwinkelst. Kann man sehr gut auf einem Platz am Gang ausüben.
  3. Buche mir meistens einen Platz am Mittelgang, somit muss ich nicht immer über schlafende Passagiere klettern, wenn ich aufstehen möchte.
  4. Das einfachste und wirksamste Mittel zur Vorbeugung einer Thrombose heißt: Trinken, trinken, trinken!!!
  5. Die Singapore Girls laufen während des gesamten Fluges durch die Kabine und verteilen Getränke, oder du bedienst dich einfach selbst mit Getränken aus der Bordküche des A380.
  6. Denke an Nasenspray, Augencreme und Pflegestift für die Lippen, denn die Schleimhäute trocknen durch die Klimaanlage sehr stark aus………..und mit einem NACKENKISSEN lässt es sich entspannter fliegen!

 

PS: Da mein Fokus zum Fotografieren für diesen Beitrag noch nicht dokumentiert war, reichte mein eigenes       Bildmaterial leider nicht aus. Ich war heilfroh, dass ‚Singapore Airlines‘ hier eine schöne, inhaltsreiche Mediathek zur Verfügung stellt. Dadurch konnte ich meinen Artikel auch etwas farbenfroher gestalten und erscheinen lassen.

Danke , dass ich diese nutzen durfte!

Meine New York Highlights – Erste Eindrücke

Der große weiße Vogel setzt butterweich auf. Ich bin gelandet. Ich bin im Big Apple, in New York. Mein heiß geliebter Traum, ist in Erfüllung gegangen. Seit 20 Jahren träume ich davon, in diese wunderbare, atemberaubende Stadt zu kommen. Jetzt bin ich da und kann es wirklich kaum fassen. Mit von der Partie ist Suzanne, meine Just for Fun Travel-Freundin und Beautykundin. Beide sind wir Blondies und haben uns frisch aufgehübscht, für die Metropole der Trends. Kurz nach der Landung auf dem JFK Airport, gibt es verschiedene Möglichkeiten für den Transfer zu deinem Hotel. Eine günstige Variante ist die NY Subway, bei dieser sich auch die Wochen-bzw Monatskarte lohnt zu investieren, je nach Länge deines Aufenthalts. Ein ebenso lohnenswerter Tipp zur Fortbewegung während deines NY Trips, ist eine Metro Card. Der derzeitige Single Preis beträgt $3 und eine vorgeschlagene 7 Tage Card beträgt ca $30! Die Metro Card ist eine Prepaid-Karte. Einsetzbar ist sie auf allen Bus- und Subway-Strecken innerhalb New Yorks. Subway fahren ist in New York sehr spektakulär und abenteuerlich und in den Sommermonaten oftmals extrem stickig. Zum Entlüften werden rotweiß gestreifte, aufblasbare Kegel über die Straßenöffnungen gestülpt um die gestaute, heiße Luft der Subway Stationen abzulassen.

New York Highlight subway

Wir entschlossen uns traditionell, in einem ,,Yellow Cab,, ins Hotel kutschieren zu lassen, da wir uns auch mal wie Carrie in Sex and the City fühlen wollten. Die momentanen Rates betragen von JFK nach Manhatten $ 52. Man erkennt die Cab Stationen an den ellenlangen Schlangen von Menschen an den Terminals.
Wir haben geplant, NY in 6 Tagen zu entdecken, was sich aber am Ende als schier unmöglich herausstellte. Denn um diese Stadt wirklich zu kennen, dauert es Jahrzehnte, wie es uns eingefleischte New Yorker bestätigten. Unsere Reisezeit war Anfang September. Die angenehmen Tagestemperaturen von 28 Grad, lockten uns, mittags ein Eis zu schlecken und nicht vor lauter Hitze von einer Kühlzone in die nächste zu flüchten. Im Sommer, also zur Hauptferienzeit, soll es sehr unerträglich sein NY zu bereisen. Infolgedessen flüchten die New Yorker aus ihrer geliebten City.
Hier habe ich für euch meine  beeindruckendsten Highlights über meine Traumstadt zusammengestellt.

Eingebucht hatten wir uns im 3 Stars Hotel Metro. 45 W 35th St. Es liegt direkt in Midtown Manhattan, sehr zentral. Das Metro entspricht vom Style etwa aus den 1990er, aber für amerikanische Verhältnisse, sehr schön, sehr gemütlich und leider, eins unserer Zimmer war überbucht. Aber auch das kommt gelegentlich vor. Dafür bekam ich ein upgrade in ein Penthouse, ganz oben im letzten Floor. Room PH05. So Awesome!

New York Hotel Metro PH05

 

Central Station New York

 

NY Highlight – Das Empire State Building 

Um sich zunächst einen Überblick zu verschaffen, stand das Empire State Building ganz oben auf unserer To Do Liste. Denn hier oben, auf der Aussichtsplattform ist der Ausblick gigantisch. Jeden Abend wird die Spitze des ESB in einer anderen Farbe beleuchtet. An speziellen Feiertagen, zB Anfang September am ,, Labor Day,, (Tag der Arbeit) erstrahlt die Spitze des Turmes in den Farben der Vereinigten Staaten. Es besteht die Möglichkeit, einen von den 73 Hochgeschwindigkeitsaufzügen, oder aber das Treppenhaus mit seinen 1860 Stufen zu benutzen. Ok, man kann sich vielleicht denken, für welche Möglichkeit wir uns entschieden haben. Oben angekommen, waren wir wirklich geflasht, von diesem Ausblick. Denn diese Vielfalt von nicht erahnten grünen Oasen und Höhen der Wolkenkratzer, war bisher nicht so vorstellbar. Fast schon etwas schwindelig, wurde es mir auf der Spitze und man konnte sich sehr gut in die Gefühlswelt von King Kong im Kinofilm versetzen, der hier oben damals herum turnte. Es empfiehlt sich, am späten Nachmittag hochzufahren und die untergehende Sonne und das aufflackern der Leuchtreklamen zu erhaschen. Wir fuhren allerdings morgens nach Öffnung des ESB, da nachmittags die Menschenschlangen zu stundenlangen Wartezeiten, uns sehr viel kostbare Zeit geraubt hätte.

New York Empire State Spitze

 

Empire State Beitragsbild groß

 

Empire State New York Beitrag

 

NY Highlight – Der Central Park und Bryant Park

Der Central Park inmitten der Stadt, 340 Hektar groß, lockt im Wolkenkratzer-Dschungel, als kühle Oase. Mittags empfiehlt es sich, so auch bei uns, im Stadtpark eine Siesta zu halten, um sich zwischendurch seine Füße etwas zu erholen. Im Zentrum des Parks befindet sich das so genannte Boatshouse, welches sich sehr eignet zur Mittagseinkehr für ein Weinchen, einen Eistee, oder einen Kaffee und einen leichten Lunch. Wir hatten einen tollen Ausblick über den See und du kannst direkt am Wasser sitzen. Darüber hinaus, ist das Brunchen und das Dinnieren am Wochenende im Boatshouse sehr zu empfehlen.

New York Central Park

Zum Anschließenden abtrainieren, passt es prima, den Jackie Onassis Pond zu besuchen. Hier triffst du täglich Jogger, Walker und einfach Spaziergänger, die hier ihre Runden drehen. Am besten, man schließt sich ihnen an, um irgendwelche Prominente zu entdecken. Es kommt mir vor, als wäre der Central Park, ein Fitnessstudio, ein Theater und ein Sonnenstudio für New Yorker. Viele treffen sich zum Yoga Sonnengruß, oder Tai Chi auf den Grasflächen, oder lauschen einfach eines von vielen Freilichtkonzerten, oder andere genießen einfach die herbstlichen Sonnenstrahlen. Wir trainierten nur mit den Augen.
Noch eine weitere Attraktion ist der Blick südwestlich auf die bekannten Dakota Buildings. Direkt davor Strawberry Fields, welches zum Gedenken an John Lennon erinnert, der hier direkt vor seiner Haustür 1980 ermordet wurde. Gänsehaut wird spürbar, wenn man sich an dieser Stelle befindet.

Dakota Building New York Beitrag aktuell

New York Jacky Onassis Pond

Eine weitere kleine Stadt Oase, darf sich Bryant Park nennen. Er liegt direkt an der 5th Avenue und auf der Höhe der Stadtbibliothek. Umringt ist der Park von Finanz Gebäuden und anderer futuristischer Architektur. Man glaubt es kaum, aber Bäume spenden hier Schatten und Banker kommen hier gerne in ihrer Mittagspause her, um sich auszustrecken. Es gibt hier zwei Restaurant Pavillions und ein paar Kiosks, die Drinks und Sandwiches anbieten.

New York Bryant Park Beitrag 1

 

New York Bryant Park Hotel Beitrag Bild 3

 

NY Highlights – Die Brooklyn Bridge

Man MUSS einmal über diese Brücke gelaufen sein!
New Yorker genießen die Brookly Bridge als ,,technisches Wunderwerk,, denn sie wurde 1883 als erste und längste Hängebrücke aus Stahl eröffnet. Sie verbindet auf dem East River die Bezirke Manhatten und Brooklyn miteinander. Die Brücke besteht heute aus einer sechsspurigen Straße und eine darüber liegende Strecke für Radfahrer und Fußgänger.

New York Brooklyn Bridge Beitrag 1

Wenn du einen Brooklyn-Bridge walk planst, würde ich dir unbedingt empfehlen, einen Nachmittag, oder frühen Abend auszusuchen. Die Subway bringt dich Richtung Pier 17 unterhalb des East River nach Brooklyn Heights. Von dort, gibt es einen etwas versteckt liegenden Brückenaufstieg. Bevor wir diesen fanden, wurden wir noch Zeugen einer spektakulären Verbrecher-Verfolgungsjagd der NYC Police. Plötzlich mittendrin. Gibts doch nicht. Zum Glück war der Spuck wieder schnell vorrüber und die Gauner gestellt. Suzanne und ich sahen und schon als verschleppte Blondinen und so…..!
Der Sonnenuntergang aus der Brooklyn Perspektive ist sehr reizvoll. Du kannst zB. an der Promenade flanieren und die Skyline Manhattens, die Freiheitsstatue mit untergehender Sonne erleben.

New York Brooklyn Bridge Beitrag

Wir hatten es uns in den Kopf gesetzt, während des Sonnenuntergangs von Brooklyn über die Brücke zurück zu wandern. Ja, ich sage bewusst wandern, denn der 1,8 km(ca 40 Minuten) lange Fußmarsch kann zur Ewigkeit werden, wenn man so wie wir, schon ein straffes Tagesprogramm absolviert hatte. Allerdings entschädigt der gigantische Ausblick auf der Brücke während des Sundowner für jeden mühsam gelaufenen Kilometer. Wenn du deinen Mund, vor lauter Staunen wieder zumachen kannst, bist du meistens schon wieder auf der Manhattan Seite angekommen. Zum Abschluss solch eines schönen Erlebnisses, kannst du am Pier 17 im Hafen mit einem schönen Abendessen, den Abend ausklingen lassen.

Brooklyn Bridge NYC Beitrag 3

Brooklyn Bridge NYC Beitrag 4

NY Highlights – Ground Zero & World Trade Center Site

Nächster Stop 9/11: Es ist empfehlenswert, sich vorher schon tickets zu organisieren. Denn die Warteschlangen sind meistens sehr lang. Wir hatten das große Glück, ohne gebuchte tickets und ohne Warteschlange durchzumaschieren.
Really good!

Ground zero New York Beitrag 1

Ground zero NYC Beitrag 2

Die New Yorker werden ihre Opfer von 9/11 niemals vergessen. Der Terroranschlag 2001 hinterlies ein gewaltiges Trümmerfeld. Ein Museum zeigt bewegende Bilder, von Momenten der Verzweiflung. Erinnerungsstücke, die von Hinterbliebenen der Opfer zusammen getragen wurden, sind dort ausgestellt. Ich kann euch ganz schwierig nur beschreiben, welches Gefühl uns hier berührte. Angst, Trauer, Verlust, die armen Menschen. Der Moment, hier zu stehen und in die großen schwarzen Löcher zu starren, auf denen die Türme gestanden haben sollen. Unfassbar! Es stockt einem der Atem. In den Umrandungen der Wasserbecken, sind alle Namen der Opfer verewigt, die beim Terroranschlag ums Leben kamen. So traurig und furchtbar.

 

NY Highlights – High Line Park & Chelsea Market

Wenn du mit der Subway downtown nach Chelsea fährst, darfst du auf keinen Fall Chelsea Market verpassen. In einer alten, umgebauten Keks Fabrik, entstand in den 1990er Jahren Chelsea Market. Diese duftende Gourmet Meile mit ihren verschiedenen Wein- und Delikatessen Shops mit Industriecharakter, lässt dir das Wasser im Mund zusammen laufen. Unbedingt probieren ein Lobster Sandwich.

New York Bilder High Line park NYC Beitrag

Im Anschluss daran, kannst du herrlich einen Verdauungsspaziergang machen, auf dem High Line Park. Going Green on High Line Park, wie die New Yorker dazu sagen. Eine stillgelegte Eisenbahn-Hochtrasse. Von Chelsea Market gibt es einen direkten Zugang über eine Treppe nach oben. Oder an jeder zweiten bis vierten Querstraße. Die Trasse hat eine Länge von 2,5 km und führt dich vorbei an gemütlichen Holzliegen, Kunstobjekten und Sonnendecks. Von bestimmten Standpunkten kannst du auch originelle street art beobachten, wenn dich das genauso interessiert wie mich. Die Bepflanzung ist sehr ursprünglich und puristisch. Der High Line Park, ist eine wunderbare Oase und spendet dir eine kleine Auszeit vom Lärm der City.

High Line Bild NYC Beitrag aktuell

 

High LInepark street art

 

NY Highlights – Columbus Circle

Wenn du die Treppe der Subway am Columbus Circle emporsteigst, ragt ein riesiger Stahl Globus gigantisch in die Höhe. Ebenso die 21 Meter hohe Statue von Christoph Kolumbus, bilden zusammen den Columbus Circle. Er liegt an der Südwestecke des Central Parks. Die Kolumbus Statue, kannst du im ,,Time Warner Center,, aus einer ganz tollen Perspektive vom Rasterfenster fotografieren. Mit der Rolltreppe in den ersten Stock, hast du den besten Ausblick. Im Center kannst du einen kulinarischen Bummel machen, oder bei Jazzkonzerten lauschen. Hier wird Jazz vom Feinsten geboten.

Columbus Circle NYC Beitrag

 

Columbus Statue NYC Beitrag 2

 

NY Highlights – Times Square

Wenn du auf riesige, blinkende Leuchtreklamen stehst, dann bist du am Times Square genau richtig. Hier trifft der Broadway auf die 7th Avenue, über mehrere Blocks. Am Times Square versammeln sich immer Menschenmassen, zu jeder Tages-und Nachtzeit. Man muss es wirklich mögen, denn dieser ohrenbetäubende Lärm, würde mich auf Dauer wahnsinnig machen. Seit 2009 wurde der Times Square zur verkehrsberuhigten Zone umgebaut und zur Fußgängerzone erklärt. Kulturelles gibt es am Times Square  im Überfluss, viele Broadway Theater, Opern und Kinokomplexe. Mega Läden wie Disney Store, Hershey’s und Forever 21 (Fashion) dürfen hier echt nicht fehlen.

Times Square NYC Beitrag

 

Times Square New York Beitrag

 

NY Highlights – Rockefeller Center & Shopping Tour

Das Rockefeller Center bietet dir eine Vielfalt an Möglichkeiten. Im Winter, in der Vorweihnachtszeit, wird es zu einer Touristenattraktion. Der 20 Meter hohe Christbaum, thront direkt vor der traditionellen Eisfläche. Dort tummeln sich nicht nur New Yorker, sondern auch viele Touristen. Die Weihnachtsdeko ist sehr überdimensioniert. Leider durfte ich das noch nicht persönlich bestaunen. Im Sommer schmückt üppiger Blumenschmuck die Fläche und zwei Goldstatuen dominieren den Platz.

Top of the Rock NYC Beitrag

 

2RockefellerFrontNYCBeitrag

In der unteren Ebene kannst du herrlich durch eine Food Meile flanieren. Alles für deine Wünsche und was dein Herz begehrt. Da das Rockefeller Center direkt an der 5th Avenue liegt, könntest du hier prima noch eine Shoppingtour verbinden. Von Juwelieren, für die man einen etwas größeren Geldbeutel brauch, bis hin zu sehr interessanten Label-Shops kann man hier alles kaufen. Banana Republic, Michael Kors und zB Cartier schmücken von aussen den Rockefeller Center.
Eine weitere Attraktion auf dem Top of the Rock ist , New York aus der Volgelperspektive zu bestaunen. Wie auf dem Oberdeck eines Ozeandampfers stehend, blickt man von hier oben auf ein Meer von Wolkenkratzern.
Du wirst geflasht sein!

Top of the Rock von oben New York Beitrag

 

Top of the Rock NYC Beitrag von oben

Die 1933 erbaute Plattform Top of the Rock in 260 Metern Höhe gibt es einen Ausblick von mindestens 130 Kilometer Weite. Das ganze wird noch gtoppt, durch das offene Aussichtsdeck im 70th Floor. Ein Sky Shuttle, ein Speed Aufzug bringt dich auf dieses Deck.

yellow cabs NYC Beitrag

 

Louis Vuitton NYC Beitrag

 

Trump Tower NYC Beitrag

 

NYC Beitrag Bild neu bearbeitet

 

 

Das sind meine schönsten, zusammengestellten Highlights von New York. Größtenteils haben wir die City zu Fuß, per Bus, oder mit der Subway erkundet. New York ist eine Stadt die niemals schläft und in die ich mich sofort verliebt habe. Auf jeden Fall werden wir sie wieder besuchen. Beim nächsten Trip werde ich meine Liste erweitern. Ich hoffe demnächst früher und warte nicht wieder 20 Jahre. Nun träume ich aber erst mal weiter, von einem neuen, lang ersehnten Trip.

Mein Beauty Tempel – ABC der Charaktere

Der Tagesablauf in meinem Beauty Tempel, ist im Umgang mit meinen Kunden, meistens sehr spannend. Eine Übersicht meiner Erfahrungen mit Menschen, teilweise zum Schmunzeln, herzhaft lachen, aber auch manchmal zum Kochen! Dazu gehören Generationen und Geschlechter aller Art. Ein paar Fotos ergänzen mein kreatives Umfeld. Aber liebe Kunden, BITTE nicht persönlich nehmen =)Ihr macht das Leben lebenswert!

A wie Aufmerksamkeit:

Die Aufmerksame besitzt die Fähigkeit, aus den ,,Multimedia-Trends,, und dem Reizangebot, die aktuellste Variante für sich zu bestimmen und zu bekommen. Sie ist meist wild entschlossen.

B wie Bestimmend:

Bei der Bestimmenden, würde ich manchmal gerne die ,,Beamtaste,, drücken. Dominant und tonangebend, kommt sie mit klarer Entscheidung zum Friseurbesuch. Perfekt vorbereitet, mit ausgedrucktem Frisurenportfolio, fein säuberlich in Folien sortiert. Ordnung muss eben sein!

Beautytempel Beitrag

C wie Chaotisch:

Dann wäre da noch die Chaotische. Oft unorganisiert. Verpasst ab und zu mal ihren Termin, kommt öfter zu spät und kann sich gar nicht erklären, wie das zustande kommt. Komisch! Doch vertraut sich die Chaotische gerne an und lässt sich gerne beraten und überzeugen, da das Barberumfeld wohlfühlend strukturiert ist.

D wie Damenhaft:

Bei der Kategorie damenhaft, fällt mir immer auf, wie geschmackvoll und gepflegt das Erscheinungsbild ist. Perfektes Facetuning . Der Lidstrich gleicht einer linealgezogenen Linie und das Kontouring der Lippen darf niemals, ( durch zB Kaffee) unterbrochen werden. Dann wird sofortiges Aufhübschen des Lippenkontourings notwendig. Sehr auffallend ist bei diesem Typus: Die Schuhe, der Gürtel, und die Handtasche sind farblich fast immer GLEICH!

Beitragsbild Beautytempel 2

E wie Einfühlsam:

Diesen Charakterzug mag ich im Vertrauen sehr gerne. Sie verteilt sehr viel Anteilnahme auf Persönlichkeit und Gespräche: Oh neeeeeiinn!!! oder, kann man helfen? Damit wirkt sie immer etwas sensibel, aber dennoch unkompliziert!

F wie Fleissig:

Diese sind fleissige ,, Bienchen,, und sind mir am Liebsten 🙂 Wenn sie merken, die Bude brennt, dann sind sie soooo nett und stehen in meiner Mixecke, spülen brav und von Herzen gerne die Espressotässchen. Ein paar ganz Besondere, fegen sogar ihre Haare selbst.

G wie Geduldig:

Geduldige Kunden sind premium, denn, die brauchen wir Friseure immer. Wenn dann mal eine Kundin 1 Stunde später kommt, die nächste allerdings viel früher und dann wiederum eine, die sich im Tag geirrt hat……ok ok ok genau, das hört sich chaotisch an. Dann kommt die Geduldige zum Einsatz, die wie selbstverständlich, den gut sortierten Zeitungsständer, mindestens 3 mal durchgewälzt hat. Ich sage nur Dankeschön!

Beitragsbild Beautytempel

H wie Hibbelig:

Bitte nicht lachen, aber das gibt es wirklich. Die Hibbelige, die es immer eilig hat und nicht still sitzen kann, aber einen Riesenberg Haare bei mir zurück lassen möchte und der es immer zu lange dauert.Ich lasse mir Zeit…! ,, Gut Ding braucht Weile,,

Beautytempel Beitrag Frog

I wie Interessiert:

Wissbegierige Kunden, habe ich schon viele, die da immer fieberhaft fragen. Wie oft ich mich weiterbilde, wann und wo überall ich das tue. Natürlich sonntags und auch auf der Straße. Denn die Menschen in der Öffentlichkeit vermitteln mir wichtige Trends.

J wie…..das habe ich mal ausgelassen. Mir fiel dazu nur jähzornig und jammern ein! Neeeiin, solche Kunden habe und möchte ich nicht.

Beauty Tempel Beitrag

K wie Knuffig:

Gemütlich, würde ich Knuffige auch bezeichnen. Sie kommen an, sind in ihren Wünschen zur Frisur, herrlich süß und wunderbar. Begeistert trinken sie meinen leckeren Milchkaffee, manchmal auch zwei.

L wie Leger:

Hemdsärmelig, betritt diese Kundin den Laden( bestückt mit Crocs und selbstgestrickten Socken).Lässt sich leger das Köpfchen waschen, leger verschönen und verlässt leger wieder den Laden. Haha, kurz und schmerzlos.

Beitragsbild Beautytempel 2.Versuch aktuell

M wie Mütterlich:

Diesen Charakter finde ich mega süß. Verhalten definiert sich immer besorgt kümmernd und bringt fast immer Schnittchen, Kuchen oder selbstgekochtes Süppchen mit.( (Pastinakensuppe)

N wie Nähesuchend:

Nähesuchend ist ja grundsätzlich niemals unangenehm. Aber wenn Kunden im vollgestopften Salon ständig ihre Nachbarinnen versuchen ins Gespräch zu verwickeln und die anderen sich absolut im Relaxmodus befinden, dann naja….husch husch und mach, dass Du fertig wirst! Man versteht ja die Kuscheleinheiten.

O wie Ordentlich:

Du super Ordentliche, klasse, bleib so wie Du bist……Bis bald!

Beautytempel Beitragsbild

P wie Penetrant:

Unnachgiebig reagiert die Penetrante auf Gerüche, Geräusche. Speziell beim Friseur! Nicht zuviel Zitrus, nicht zuviel Pfefferminze, nicht zuviel Ammoniak…..man kann es halt nicht jedem recht machen. (versuche es aber trotzdem)

R wie Redelustig

Die Redelustige ist ,,Special,, freut sich schon lange auf ihren Friseurtermin. Erzählt aktiv Stories beim Schnippeln und steckt alle zum Lachen an. Köstlich!!!

Beauty Tempel Beitrag Carls

S wie Schweigsam:

Diese Charakterform hält sich sehr zurück und ist sehr redescheu. Versuche die Worte aus der Nase zu ziehen. Wenn es nichts nützt, dann tut die Ruhe vor dem nächsten Sturm auch mal ganz gut.

T wie Tierlieb:

Tierliebe mag meine Hundedame Carly auch sehr gerne. Besonders diese, bei der hinter jedem Papier rascheln eine Salamiwurst zum Vorschein kommt. WAU!!!

U wie Ungepflegt:

Ich habe die ,,Gepflegtesten Schnippelkunden, niiiiiemals ungepflegt!

Beauty Tempel Beitrag Budda2

V wie Väterlich:

Natürlich auch der väterliche Typ. Fürsorglich und immer hilfsbereit mit lebenswichtigen Tipps, sind dies die wichtigsten Opis in meinem Lädchen. Schön, dass es euch gibt.

W wie Wählerisch:

Festlegen, kann sich die Wählerische nur sehr schwer. Möchte die Haare kurz, aber auch sehr gerne lang. Mag sie rot und gleichzeitig blond, gelockt, oder doch besser glatt. Kein Problem, bisher haben wir beide immer genau das Richtige gefunden.

Coffee Bar Beautytempel Beitragsbild

Coffeebar von oben Beitragsbild

XYZ:

So, der Friseurladen hat Feierabend.